Aktuelle Stundenpläne, Termine, Speisepläne, Ganztagsanmeldungen,...  s. oben: STARTSEITE - IMMER AKTUELL

Nach 20 Jahren an der Bardoschule in den Ruhestand verabschiedet- Jürgen Schuck

 

Ein Allrounder der alten Schule mit Organisationstalent

Geboren wurde Jürgen Schuck am 24.11.1953 in Fulda. Nach seinem
Abitur am Freiherr- vom- Stein Gymnasium entschied sich Jürgen Schuck an der Fachhochschule Gießen/ Fulda die Fächer Sport und Musik zu studieren. Von 1976 bis 1999 war er an der Jahnschule in Hünfeld tätig. Seit 1999 bereicherte er das schulische Leben an der Bardoschule. Hier unterrichtete er innerhalb der 20 Jahre die Fächer Sport, Musik, Geschichte, Politik und Wirtschaft, Erdkunde, Arbeitslehre und bis zur 7. Klasse auch manchmal das Fach Mathematik.

30 Jahre übernahm er in seiner Berufslaufbahn die Fachbereichsleitungen für Sport und Musik, 40 Jahre organisierte er federführend die Bundesjugendspiele an seinen Schulen.
Durch seine Organisationsbereitschaft kamen 20 Jahre lang Schüler und Lehrer der Bardoschule in den Genuss von Musicalfahrten und anderer geselliger Ausflüge und Reisen. Zwei Jahre lang machte er sich als Personalratsvorsitzender für die
Belange seiner Kollegen stark.

mehr lesen

Projektwoche - 750 Schüler in verschiedensten Kursen

 

Mountainbiken, Mosaiklegen, Beurteilen der Spielplätze oder Kochen wie im Mittelalter. 750 Schüler der Bardoschule konnten sich im Zuge einer Projektwoche von 35 Projekten eines herauszusuchen.

Eine Gruppe entschied sich z.B. für das Projekt „Kochen wie im Mittelalter“, eine ander für das "Spiel der Könige".
Einige Projektberichte finden Sie hier!

mehr lesen

Bardoschule stark beim Schulradeln

 

BARDO BIKERS knacken die 10.000 km Marke

 

Unglaubliche 10.322 km haben in den 3 Wochen vom 23.05.2019 bis 12.06.2019 Schüler, Lehrer und auch engagierte Eltern im Team BARDO BIKERS „erradelt“! Eine tolle Leistung, die im Rahmen des Wettbewerbs „Schulradeln 2019“ erreicht wurde. Der Wettbewerb ist dem „Stadtradeln 2019“ angegliedert, an dem die Stadt Fulda zum wiederholten Mal teilnimmt. Dieses Jahr ist die Bardoschule zum ersten Mal, aber gleich mit vollem Erfolg in die Pedale getreten. Mit 143 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren wir eines der größten Teams in Fulda und haben durch unser Radeln immerhin 1466 kg CO2 vermieden und somit aktiv etwas für sauberere Luft in unserer Stadt und damit für den Klimaschutz getan. Und nicht zuletzt natürlich etwas für unsere Fitness… mit jedem Kilometer, den wir aus eigener Kraft geradelt sind.

 

Und das soll auch die eigentliche Idee des Wettbewerbs sein: selbst aktiv etwas für den Klimaschutz zu leisten und möglichst viele Menschen öfters einmal für den Umstieg auf das Fahrrad zu begeistern. Die BARDO BIKERS haben gezeigt, dass das ganz einfach funktionieren kann. Ein großes DANKESCHÖN an alle Beteiligten und vielleicht winkt ja am Ende sogar ein Preis für uns.

 

(Nähere Infos zum Wettbewerb und den Ergebnissen unter www.stadtradeln.de/fulda)

 

Abschlussball 2019

 

Das lang ersehnte Ende und Aufbruch zur nächsten Lebensetappe – Abschlussball und Zeugnisübergabe an der Bardoschule

 


Am Mittwoch, den 19.06. endete für insgesamt 113 Schülerinnen und Schüler (davon 40 aus der Hauptschule und 73 aus der Realschule) ihre Schulzeit an der Bardoschule.

Unter dem Motto „Neue Wege“ gestalteten die Lerngruppen der Abschlussklassen von Annette Otto, Julia Nöthel und Christian Voss am Tag zuvor in der St. Andreaskirche am Neuenberg, geleitet von Pfarrer Christian Schmitt einen Abschlussgottesdienst. Durch ein Rollenspiel, in dem es um die Zeit nach der Schule und den perfekten Platz im Leben ging, kamen verschiedene Gedanken der Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck. Wie geht es nach der Schule weiter? Warum sollte man sich Ziele im Leben setzen? Welche Rolle spielt die Familie? Wie wichtig ist das Geld? All diese Fragen versuchten die Schülerinnen und Schüler in geeigneter Umsetzung durch ein Rollenspiel zu diskutieren. Musikalisch umrahmten den feierlichen Gottesdienst ausgewählte Bläser unter Leitung von Stefano Corino.

 

mehr lesen

Sommerkonzert!

Nach 20 Jahren an der Bardoschule in den Ruhestand verabschiedet- Jürgen Schuck

 

Ein Allrounder der alten Schule mit Organisationstalent

Geboren wurde Jürgen Schuck am 24.11.1953 in Fulda. Nach seinem
Abitur am Freiherr- vom- Stein Gymnasium entschied sich Jürgen Schuck an der Fachhochschule Gießen/ Fulda die Fächer Sport und Musik zu studieren. Von 1976 bis 1999 war er an der Jahnschule in Hünfeld tätig. Seit 1999 bereicherte er das schulische Leben an der Bardoschule. Hier unterrichtete er innerhalb der 20 Jahre die Fächer Sport, Musik, Geschichte, Politik und Wirtschaft, Erdkunde, Arbeitslehre und bis zur 7. Klasse auch manchmal das Fach Mathematik.

30 Jahre übernahm er in seiner Berufslaufbahn die Fachbereichsleitungen für Sport und Musik, 40 Jahre organisierte er federführend die Bundesjugendspiele an seinen Schulen.
Durch seine Organisationsbereitschaft kamen 20 Jahre lang Schüler und Lehrer der Bardoschule in den Genuss von Musicalfahrten und anderer geselliger Ausflüge und Reisen. Zwei Jahre lang machte er sich als Personalratsvorsitzender für die
Belange seiner Kollegen stark.

mehr lesen

Projektwoche - 750 Schüler in verschiedensten Kursen

 

Mountainbiken, Mosaiklegen, Beurteilen der Spielplätze oder Kochen wie im Mittelalter. 750 Schüler der Bardoschule konnten sich im Zuge einer Projektwoche von 35 Projekten eines herauszusuchen.

Eine Gruppe entschied sich z.B. für das Projekt „Kochen wie im Mittelalter“, eine ander für das "Spiel der Könige".
Einige Projektberichte finden Sie hier!

mehr lesen

Bardoschule stark beim Schulradeln

 

BARDO BIKERS knacken die 10.000 km Marke

 

Unglaubliche 10.322 km haben in den 3 Wochen vom 23.05.2019 bis 12.06.2019 Schüler, Lehrer und auch engagierte Eltern im Team BARDO BIKERS „erradelt“! Eine tolle Leistung, die im Rahmen des Wettbewerbs „Schulradeln 2019“ erreicht wurde. Der Wettbewerb ist dem „Stadtradeln 2019“ angegliedert, an dem die Stadt Fulda zum wiederholten Mal teilnimmt. Dieses Jahr ist die Bardoschule zum ersten Mal, aber gleich mit vollem Erfolg in die Pedale getreten. Mit 143 Teilnehmerinnen und Teilnehmern waren wir eines der größten Teams in Fulda und haben durch unser Radeln immerhin 1466 kg CO2 vermieden und somit aktiv etwas für sauberere Luft in unserer Stadt und damit für den Klimaschutz getan. Und nicht zuletzt natürlich etwas für unsere Fitness… mit jedem Kilometer, den wir aus eigener Kraft geradelt sind.

 

Und das soll auch die eigentliche Idee des Wettbewerbs sein: selbst aktiv etwas für den Klimaschutz zu leisten und möglichst viele Menschen öfters einmal für den Umstieg auf das Fahrrad zu begeistern. Die BARDO BIKERS haben gezeigt, dass das ganz einfach funktionieren kann. Ein großes DANKESCHÖN an alle Beteiligten und vielleicht winkt ja am Ende sogar ein Preis für uns.

 

(Nähere Infos zum Wettbewerb und den Ergebnissen unter www.stadtradeln.de/fulda)

 

Abschlussball 2019

 

Das lang ersehnte Ende und Aufbruch zur nächsten Lebensetappe – Abschlussball und Zeugnisübergabe an der Bardoschule

 


Am Mittwoch, den 19.06. endete für insgesamt 113 Schülerinnen und Schüler (davon 40 aus der Hauptschule und 73 aus der Realschule) ihre Schulzeit an der Bardoschule.

Unter dem Motto „Neue Wege“ gestalteten die Lerngruppen der Abschlussklassen von Annette Otto, Julia Nöthel und Christian Voss am Tag zuvor in der St. Andreaskirche am Neuenberg, geleitet von Pfarrer Christian Schmitt einen Abschlussgottesdienst. Durch ein Rollenspiel, in dem es um die Zeit nach der Schule und den perfekten Platz im Leben ging, kamen verschiedene Gedanken der Schülerinnen und Schüler zum Ausdruck. Wie geht es nach der Schule weiter? Warum sollte man sich Ziele im Leben setzen? Welche Rolle spielt die Familie? Wie wichtig ist das Geld? All diese Fragen versuchten die Schülerinnen und Schüler in geeigneter Umsetzung durch ein Rollenspiel zu diskutieren. Musikalisch umrahmten den feierlichen Gottesdienst ausgewählte Bläser unter Leitung von Stefano Corino.

 

mehr lesen

Sommerkonzert!

Sensationell - 1. Platz im Regionalentscheid "Leichtathletik"

 

Ab zum Landesfinale Leichtathletik

 

 

 

Heute ist es unserem Team WK IV Leichtathletik gelungen....wir haben den ersten Platz im Kreisentscheid in den ersten Platz im Regionalentscheid verwandelt. Somit dürfen unsere Leichtathleten aus der 5. und 6. Sportklasse nach Wetzler zum Landesfinale fahren. Jetzt heißt es Daumen drücken für den 19.06.19.

 

Teilnahme am Rhön Energie ChallengeLauf

 

Am 25.05.19 waren auch unsere Schüler und ein paar Kollegen am Challenge Lauf in Fulda vertreten. Bei sonnigem Wetter und bester Stimmung ging es knapp 6km durch unser schönes Fulda. Wir sind stolz auf unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Nächstes Jahr hoffen wir noch eine größere Teilnahme unserer Schule...... damit wir wieder sagen können

"Die Bardoschule läuft und läuft....."

 

 

weitere Aktivitäten unserer Sportklassen finden Sie hier

Sportklasse R7 Skifahrt Axamer Lizum 2019 - Tagebuch HIER

Sportklasse R7 Skifahrt Axamer Lizum 2018 - Tagebuch HIER!

T- Shirts "Bardoschule - Starke Schule"  für 5€!

 

NAVIBLAU (dunkel), in den Größen 152, 164, M, L.

Während der Pausen und nach Unterrichtsschluss im Sekretariat erhältlich!

 

Shirt durch Anklicken vergrößern!

London und Südengland alljährlich mit Klassen 8, hier 17.04.-23.04.2016  Bilder...

 

März 2016 - Sportklasse 7 auf Skifreizeit

Alles lief gut und die Schülerinnen und Schüler können alle Ski fahren, schwerwiegende Verletzungen blieben aus. Alle werden sich gerne an die schöne gemeinsame Zeit erinnern!

 Tagesberichte HIER (mit Video)!
Fotos meist vergrößerbar duch Klick!

Impressionen - Sportklasse 8 und Interessenten alljährlich auf Surfkurs! (Hier 2016)