Leseartisten - Vorlesewettbewerb an der Bardoschule

Am 28.11.14 fand unter dem Motto „Leseartisten“ der Schulentscheid im jährlichen Vorlesewettbewerb der 6. Klassen des Börsenvereins des deutschen Buchhandels statt.

Mit dieser Leseförderungsaktion sollten Kinder ermutigt werden, sich mit erzählender Literatur zu beschäftigen und aus ihren Lieblings-büchern vorzulesen. Im Mittelpunkt standen dabei Leselust und Lese-spaß. Durch die eigenständige Buchauswahl und das Vorbereiten der Textstelle fand die aktive Auseinandersetzung mit der Lektüre statt. Beim Lesen sowie Vorlesen konnten die Schüler sich in die neue span-nende Welten entführen zu lassen, Phantasie anzuregen und dabei viel zu erfahren.

Bereits im Vorfeld haben die Schülerinnen und Schüler aus 3 Realschulklassen und 2 Hauptschulklassen im Deutschunterricht ihre Lieblingsbücher vorgestellt und einen Klassensieger ermittelt.

 

Lesetechnik, Textinterpretation und Textverständnis wurden bei einem bekannten und anschließend unbekannten Text von einer unabhängigen Jury bewertet. Für die Haupt- und Realschule wurde schließlich ein Schulsieger ermittelt.

 

Die Schüler gaben einen Einblick in die Seiten, die sie erforscht haben. Vorgelesen wurde aus „Coolman und ich“, „Das Pubertier“, „Die Chaosschwestern legen los“, „Der Torwächter“ und „Die Mutprobe“. Am Ende waren sich alle einig, dass jeder der Vortragenden seine Klasse würdig vertreten hat.

 

Für die Bardoschule wird David Sander aus der Klasse R6b im Fuldaentscheid antreten. Er las aus dem Buch „Der Torwächter“ von M. Stromiedel. Auf Platz zwei landete Loreen Henkel aus der Klasse R6c mit ihrem überzeugenden Vortrag aus „Das Pubertier“ von J.Weiler. Platz drei sicherte sich Leticia Ebama aus der Klasse H6a mit einem Auszug aus „Coolman und ich“ von R.Bergmann.


Die Bardoschule ist stolz auf ihre Sieger und gespannt auf den ersten öffentlichen Auftritt des Siegers beim Adventkonzert in der Orangerie am 17.12.2014!

 

 

Foto: von links nach rechts: 1.Reihe: Laura Bok (R6a), David Sander (R6b), 2. Reihe: Yannick Ebama (H6b), Loreen Henkel (R6c), Leticia Ebama (H6a).

Bardoschule Fulda

Grund-, Haupt- und Realschule

Abt-Richard-Straße 3 
36041 Fulda
Tel.: 0661/1023310 / -3311
Fax: 0661/1022998
info@bardoschule-fulda.de
www.bardoschule-fulda.de

Hier zur Grundschule!

Übrigens: Bilder lassen sich durch Anklicken immer vergrößern

oder sie sind mit weiteren Informationen verbunden!

Eine im gesamten Landkreis  einmalige Auszeichnung die aufzeigt, worin sich die Bardoschule unterscheidet.    Was dahinter steckt?

Sehen Sie hier (Video)!

Die Bardoschule - Eine Schule, die Talente fördert!

Ob Bläserklasse, Sportklasse oder Wahlkurse: Neben Fachunterricht ist an der Bardoschule viel Zeit für Hip-Hop, Kunst, Sport und vieles mehr.

 

Was macht diese Schule so einzigartig? Entscheidende Antworten finden sie hier.