Vorlesewettbewerb im Jahrgang 6

Gut vorbereitet, doch mit einer ordentlichen Portion Herzklopfen, traten am 29.11.2017 die zwölf Siegerinnen und Sieger der Klassenentscheide der Jahrgangsstufe 6 der Bardoschule zum Schulentscheid des jährlichen Vorlesewettbewerbs an.

Zwei Stunden lang präsentierten die jungen Leserinnen und Leser ihren Mitschülern die mitgebrachten Lieblingsbücher und ernteten dafür alle eine Menge Applaus.
Eine unabhängige Jury aus Vorjahressiegerin, Schulleitung und Lehrkräften bewertete Lesetechnik, Textinterpretation sowie die Textauswahl der Leseproben und ermittelte so die Schulsiegerin.

Erika Fendrik aus der Klasse R6c wird die Bardoschule beim Stadtentscheid der Fuldaer Schulen vertreten. Sie las eine sowohl lustige als auch spannende Stelle aus dem Buch „Yolo – der wild gewordene Pudding und Jo Zwometerzo“ von Gerlis Zillgens vor und gewann so die Jury für sich.
Den zweiten Platz belegte Eric Rüb (H6b) mit „Emil und die Detektive“ von Erich Kästner, gefolgt von Dana Zischler (R6b) mit „Das Mädchen am Rande der Stadt“ von Anna Xiulan Zeeck auf Platz drei.

 

Bardoschule Fulda

Grund-, Haupt- und Realschule

Abt-Richard-Straße 3 
36041 Fulda
Tel.: 0661/1023310 / -3311
Fax: 0661/1022998
info@bardoschule-fulda.de
www.bardoschule-fulda.de

Hier zur Grundschule!

Übrigens: Bilder lassen sich durch Anklicken immer vergrößern

oder sie sind mit weiteren Informationen verbunden!

Eine im gesamten Landkreis  einmalige Auszeichnung die aufzeigt, worin sich die Bardoschule unterscheidet.    Was dahinter steckt?

Sehen Sie hier (Video)!

Die Bardoschule - Eine Schule, die Talente fördert!

Ob Bläserklasse, Sportklasse oder Wahlkurse: Neben Fachunterricht ist an der Bardoschule viel Zeit für Hip-Hop, Kunst, Sport und vieles mehr.

 

Was macht diese Schule so einzigartig? Entscheidende Antworten finden sie hier.