Letzter Termin für die Beantragung der freiwillige Wiederholung einer Jahrgangsstufe
2 Monate vor Zeugnisausgabe zum Schuljahresende.

Letzter Termin für schriftliche Lernkontrollen im 1. Halbjahr/2. Halbjahr
Jeweils 2 Wochen vor Zeugnistermin. Klassen- bzw. Kursarbeiten unterliegen nicht dieser Regelung.

Mahnungen wegen Gefährdung der Versetzung
8 Wochen vor Zeugnisausgabe (Versetzung). Bei im 1. Halbjahr epochal unterrichteten Fächern entsprechend 8 Wochen vor Ausgabe des Halbjahreszeugnisses.

Information der Eltern über beabsichtigte Querversetzung
Spätestens 6 Wochen von dem Termin der Zeugnisausgabe (Versetzung).

Ankündigung von Klassen- und Kursarbeiten, Lernkontrollen
Mindestens fünf Unterrichtstage vor dem jeweiligen Termin.

Schriftliche und mündliche Prüfungen zur Nachversetzung
Letzte Woche der Sommerferien (i.d.R. Donnerstag).

 

Wahlen der Klassensprecher/innen bzw. der Sprecher/innen der Tutorengruppen
Innerhalb von drei Wochen nach Unterrichtsbeginn am Anfang des Schuljahres.

Wahlen zu den Elternvertretungen
Sollte spätestens sechs Wochen nach Unterrichtsbeginn zu Beginn des Schuljahres abgeschlossen sein.

Alle Angaben ohne Gewähr! Im Zweifel gilt der jeweils aktuelle Gesetzes- bzw. Verordnungstext!

Bardoschule Fulda

Grund-, Haupt- und Realschule

Abt-Richard-Straße 3 
36041 Fulda
Tel.: 0661/1023310 / -3311
Fax: 0661/1022998
info@bardoschule-fulda.de
www.bardoschule-fulda.de

Hier zur Grundschule!

Übrigens: Bilder lassen sich durch Anklicken immer vergrößern

oder sie sind mit weiteren Informationen verbunden!

Eine im gesamten Landkreis  einmalige Auszeichnung die aufzeigt, worin sich die Bardoschule unterscheidet.    Was dahinter steckt?

Sehen Sie hier (Video)!

Die Bardoschule - Eine Schule, die Talente fördert!

Ob Bläserklasse, Sportklasse oder Wahlkurse: Neben Fachunterricht ist an der Bardoschule viel Zeit für Hip-Hop, Kunst, Sport und vieles mehr.

 

Was macht diese Schule so einzigartig? Entscheidende Antworten finden sie hier.