Kreisentscheide 2012

Mädchen der Bardoschule in der Altersklasse der Jahrgänge 1999-2001 Erste im Kreis

Altersklasse WK II für die Jahrgänge 1997/98 statt. Die Bardoschule trat mit einer Jungenmannschaft an. Leider konnten die Jungs die in sie gesteckten Erwartungen nicht erfüllen, was zum einen Teil an Pech zum anderen jedoch auch an der eigenen Einstellung lag. Im ersten Spiel trafen die Jungs auf die Domschule. Das 15-minütige Spiel gestalteten unsere Jungs überlegen, jedoch wurden die Chancen nicht verwertetet und nach einer unglücklichen Aktion des sonst sehr starken Torwarts stand es am Ende schließlich 1:0 gegen uns. Im darauffolgenden Spiel gegen das favorisierte Wigbertgymnasium aus Hünfeld zeigte die Bardoschulmannschaft, zu was sie in der Lage ist, unspielte das komplette Spiel auf ein Tor. Zwei Pfostenschüsse, ein nicht gegebener Elfmeter und zahlreiche knappe Torschüsse reichten allerdings nicht für den Sieg. Man trennte sich schließlich 0:0. Im abschließenden und nicht mehr entscheidenden Spiel fehlte die Willenskraft, so dass die Realschule Herrmann für ihren Kampf mit einem 2:1 Sieg gegen die Bardoschule belohnt wurde. Leider gelang es unseren Jungs in diesem Spiel nicht, an die Leistung der vorangegangenen Spiele anzuknüpfen, so dass am Ende ein Punkt und Platz vier in der Gruppe für uns vergeben waren. So hoffen wir auf das nächste Jahr, wenn die Jungs beweisen können, was tatsächlich in ihnen steckt.

 

Eine Woche später am Mittwoch, den 19.09.2012, traten eine Mädchen- und eine Jungenmannschaft in der Altersklasse der Jahrgänge 1999 – 2001 zum Kreisentscheid der Schule aus Stadt und Landkreis Fulda an. Dabei kam es zu unterschiedlichen Platzierungen.

Trotz großen Einsatzes und Kampfbereitschaft mussten sich die Jungen in ihrer Gruppe der Winfriedschule und dem späteren Sieger Marianum deutlich geschlagen geben. Gegen die Biebertalschule aus Hofbieber erreichten die Jungs ein gutes 2:2. Die Teilnahme an der Finalrunde war jedoch nach den beiden Niederlagen ausgeschlossen. Dennoch verhielten sich alle Jungs sportlich fair und vertraten die Bardoschule in sportlich fairer Art und Weise.

Deutlich besser schnitten unsere Mädchen ab. Sie wurden im Vorjahr zwar bereits Zweiter, wussten allerdings in diesem Jahr nicht genau, wie ihr Leistungsvermögen einzuschätzen war. Also gingen alle Mädchen hochmotiviert zu Werke. In ihrer Dreiergruppe besiegten sie zunächst die Mannschaft der Wigbertschule Hünfeld mit 2:0, bevor sie sich gegen die Van-Galen-Schule-Eichenzell in einem wahren Spielrausch spielten und das Spiel mit 10:0 für sich entschieden.

Im Halbfinale wartete danach der Gruppenzweite der Parallelgruppe, die Mädchen der Werner-von-Braun-Schule aus Neuhof. In einem leicht überlegen geführten Spiel besiegte man diese schließlich mit 1:0 und erreichte so das Finale. Dort wartete die Mannschaft der Rabanus-Maurus-Schule (Domgymnasium), welche ihr Halbfinale gegen die Wigbertschule ebenfalls mit 1:0 gewann.

Im Finale galten die Mädchen des Domgymnasiums als Favorit. Aus einer massiven Deckung und einer geordneten Abwehr heraus wollten unsere Mädels allerdings durchaus ihre Chance wahren und zu Chancen und so vielleicht auch zu einem Tor kommen.

Dies gelang vier Minuten vor Ende der Partie, als nach einer feinen Einzelleistung der Ball in die Mitte vor das Tor gespielt werden konnte, wo dann unsere Stürmerin als Erste am Ball war und den Ball über die Linie des Gegners schob. Danach brachte man mit einer sehr guten Abwehrarbeit den Vorsprung über die Zeit. Nach dem Schlusspfiff war die Freude groß, alle jubelten und freuten sich über den Turniersieg, bedeutet dieser doch auch gleichzeitig die Teilnahme am Regionalentscheid am 08. Mai 2013 in Kassel.

Unsere Mannschaft: Samira Wald, Lena Metzger, Cassandra Islamij, Lea Rützel, Anna Alt, Lea Klemm, Shekiera Martinez, Lisa Hartung
Unsere Mannschaft: Samira Wald, Lena Metzger, Cassandra Islamij, Lea Rützel, Anna Alt, Lea Klemm, Shekiera Martinez, Lisa Hartung
Kapitänin Lisa bei der Siegerehrung
Kapitänin Lisa bei der Siegerehrung

Bardoschule Fulda

Grund-, Haupt- und Realschule

Abt-Richard-Straße 3 
36041 Fulda
Tel.: 0661/1023310 / -3311
Fax: 0661/1022998
info@bardoschule-fulda.de
www.bardoschule-fulda.de

Hier zur Grundschule!

Übrigens: Bilder lassen sich durch Anklicken immer vergrößern

oder sie sind mit weiteren Informationen verbunden!

Eine im gesamten Landkreis  einmalige Auszeichnung die aufzeigt, worin sich die Bardoschule unterscheidet.    Was dahinter steckt?

Sehen Sie hier (Video)!

Die Bardoschule - Eine Schule, die Talente fördert!

Ob Bläserklasse, Sportklasse oder Wahlkurse: Neben Fachunterricht ist an der Bardoschule viel Zeit für Hip-Hop, Kunst, Sport und vieles mehr.

 

Was macht diese Schule so einzigartig? Entscheidende Antworten finden sie hier.